Jungbulle Miro knackt die 1000 Kilometer!

Nach 4 Monaten, etlichen 3-S Blicken und 1000 Kilometern steht für unseren Youngster Miro die erste Überprüfungsfahrt bei start-up harry an! Schließlich muss die Crew von startup Bescheid wissen, wie es bei der L17 Journey bei Miro so läuft (oder fährt)!

Dafür ist Miro mit seiner L17 Begleitung nach Kindberg gedüst und hat sich der ersten Hürde gestellt. Mit Fahrlehrer Markus in the back wurde zuerst einmal eine Runde gedreht und dann ging es auch noch auf den Übungsplatz – Hilfe, einparken!

„Vor der ersten Überprüfungsfahrt war ich schon sehr nervös. Man will natürlich keine Fehler machen und zeigen was man nach 1000 Kilometern schon alles drauf‘ hat. Nach dem Feedback von Markus wurde ich wieder ein bisschen wach gerüttelt an was ich eigentlich alles denken muss – vor allem an den 3-S Blick!“, so Miro.

Das Feedback vom Fahrlehrer gibt es, dass man nach der Überprüfungsfahrt noch besser unterwegs ist und sich die ein oder andere Vorrangregel wieder gut merkt! Ziemlich hilfreich und ohne ein Feedback kommt man einfach nicht davon 😉

Jetzt heißt’s wieder fleißig Kilometer sammeln. Miro macht das gleich auf dem Weg nach St.Pölten zum ersten Camp für das Nationalteam! Wir drücken ihm die Daumen für Erfolg im Auto und in der Halle!