BULLS vor schwerem Gang nach Wien!

Nach dem überzeugenden 88:63 Heimerfolg gegen die Flyers Wels steht am Sonntag eine schwere Hürde für die Coffin Truppe am Programm – auf geht`s nach Wien. Schon am Freitag morgen – 12 Stunden nach dem hochintensiven Heimspiel gegen Wels versammelte Mike Coffin sein Team wieder zum Training: “Gerade nach einer hohen Belastung ist es aus unserer Erfahrung sehr wichtig rasch wieder aufs Parkett zurück zu kehren. Wir arbeiten an so einem Tag vor allem im athletischen Bereich – kurz und intensiv. Dazu haben wir natürlich analysiert was wir besser machen müssen um auch in Wien zu bestehen!“

Der BC Hallmann Vienna wiederum konnte mit einem 109:101 Erfolg in Fürstenfeld überzeugen – wieder einmal überragend der Austroamerikaner Jason Detrick mit 49 Punkten. Sportdirektor Michael Schrittwieser:“Wir kennen Jason seit vielen Jahren, und er ist einfach eine der Ausnahmeerscheinungen der Admiral Basketball Liga. Er ist ein „geborener“ scorer und man kann ihn auch nicht komplett stoppen. Wenn es gelingt ihn halbwegs unter Kontrolle zu halten, dann hat man schon viel erreicht.“

Aber auch bei den Kapfenberg Bulls läuft das Werkl momentan wie geschmiert – so gab es am Donnerstag beim +25 gegen das Topteam aus Wels teilweise standing ovations auf den Rängen, so gut funktionierte das Teamwork der Heimischen. Vor allem in der Defensive wissen die Bullen in den letzten Runden mehr und mehr zu überzeugen – in den letzten 4 Spielen konnten die Gegner nur 66 Punkte im Schnitt erzielen, ein absoluter Bestwert in der Liga.

Auf die Verteidigung wird es auch in Wien maßgeblich ankommen – sind die Wiener nach den Schwänen aus Gmunden doch das zweitstärkste Team in der Offensive mit 83 erzielten Punkten pro Spiel. Zudem führen sie die Wertung bei den 3-Punkt Versuchen an, 28 mal pro Spiel versuchen sie ihr Glück von „downtown“ und das bei der zweitbesten Quote der Liga – 37% der Würfe werden verwandelt. Es wird also wieder eine Top Leistung vonnöten sein um in Wien reüssieren zu können und die Tabellenspitze erfolgreich zu verteidigen – 5 Runden vor dem Ende der „regular season“ stehen die Bulls ja wieder ganz oben in der Tabelle.

Die Verantwortlichen und das Team hoffen natürlich auf die Unterstützung der mitreisenden Fans um dieses vorletzte Auswärtsspiel des Grunddurchgangs positiv zu finalisieren.

In jedem Fall steht Coach Mike Coffin der gesamte Kader zur Verfügung – Let`s go bulls

Photo: GEPA pictures/ Christian Ort