Cup Final 4 Wochenende 2019 – erstes Highlight der Saison!

Am kommenden Wochenende haben die Kapfenberg Bulls die Chance den Cup Titel in Gmunden erfolgreich zu verteidigen – im Halbfinale wartet am Samstag Klosterneuburg.  Die Bullen gehen als zweifacher Titelverteidiger ins Rennen – landeten doch die Cup Pokale sowohl 2017 wie auch 2018 im Trophäenschrank der Kapfenberger!

„Wir fahren nach Gmunden um unseren Titel erfolgreich zu verteidigen, aber wir wissen natürlich dass auch die anderen 3 Teams mit großen Ambitionen anreisen, deswegen freuen wir uns für unsere Organisation und alle unsere Partner und Fans dass wir wieder mit guten Chancen dabei sind. Wir sind uns sicher, dass unser Betreuerstab alles getan hat um unser Team bestmöglich vorzubereiten, die Formkurve stimmt, wie unsere letzten Ergebnisse bewiesen haben“, meint Bulls Geschäftsführer Oliver Freund.

Coach Mike Coffin will diese Woche nützen um noch an der Feinabstimmung zu arbeiten und Details für das Halbfinale vorzubereiten. Die letzten Jahre war der Cup größtenteils eine Erfolgsgeschichte für die Obersteirer – kurz die Cup Historie:

2018 wurde das Final Four ja ebenfalls in Gmunden ausgetragen – die Bulls setzten sich im Finale gegen die Gastgeber durch und feierten ihren 4. Cuptriumph der Clubgeschichte. Im Jahr davor konnten die Bullen ebenfalls die Gastgeber im Finale besiegen – da waren es die Gunners in Oberwart und damit der Cup-Titel 2017. In den Jahren 2016 und 2015 war jeweils im Halbfinale Endstation, nachdem 2014 der Cuptitel mit einem Finalsieg in Gmunden ebenfalls in der Obersteiermark landete. Das war das Ende einer langen Durststrecke im Cup, denn es war der erste Titel nach 2007.

Somit stehen die Bullen im sechsten Cup Final Four in Serie und wollen alles daran setzen am Samstag den ersten Schritt zu machen und das Halbfinale zu gewinnen. Coach Coffin:“Unser Fokus liegt voll auf dem ersten Spiel, wir wissen aus unserer Geschichte ganz gut wie so ein Cup abläuft und waren schon Teil aller möglichen Szenarien. Im Final 4 stehen die Top Teams der ABL, alle haben eine Chance – ich kann nur versprechen dass wir top vorbereitet sein werden!“

Die Bullen werden schon am Freitag nach Gmunden anreisen um die Vorbereitung möglichst professionell zu gestalten. Club Manager Clemens Ludwar:“Wir werden nach dem Abschlusstraining am Freitag schon nach Gmunden fahren um uns in aller Ruhe auf das Halbfinale vorzubereiten. Für Samstag hoffen wir dass uns möglichst viele Fans begleiten – im Fanbus sind noch Plätze frei, es wird sicher wieder ein Basketballfest am Traunsee!“

 

Anmeldungen zur Fanfahrt – oder auch für tickets für Selbstfahrer nimmt das bulls office gerne entgegen – office@ece-bulls.com; 0676 847 885 777.

Oder am besten direkt im Team Spirit Shop der Bulls im ece Kapfenberg vorbeikommen – Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00!

#wirschaffendas  #wearefamily