Kapfenberg Bulls vor Auswärtsspiel in Traiskirchen!

Die obersteirischen Bullen gehen als Tabellenzweiter in das schwere Auswärtsspiel gegen Traiskirchen – Spielbeginn Sonntag um 17 Uhr.

Viel Zeit blieb der Truppe von Coach Mike Coffin nach dem Derbysieg gegen Graz nicht zur Vorbereitung – schon am Sonntag steht die nächste schwere Aufgabe am Programm. Gegner ist die Mannschaft von Arkadia Traiskirchen , jenes Team das super in die Meisterschaft gestartet war – dann nach der Verletzung von Teamspieler Jozo Rados etwas zurück gefallen war und zuletzt wieder zwei Siege in Serie feiern konnte. Im Lager des Meisters ist man also gewarnt und wird alles daran setzen dieses Spiel zu gewinnen.

Die Vorbereitung läuft professionell wie immer – Coach Coffin:“Wir haben zwar einen Tag weniger Vorbereitung als Traiskirchen, trotzdem werden wir fit und mit voller Energie in dieses Spiel gehen. Nachdem Jozo Rados wieder retour ist sind die Niederösterreicher wieder eine andere Mannschaft, das haben sie zuletzt ja mehr als deutlich demonstriert, vor allem der Kantersieg gegen die Vienna war wirklich beeindruckend!“

Aber auch die Bullen haben im Heimderby gegen Graz gezeigt, dass sie präsent sind wenn`s zählt und die Gäste im vierten Viertel an die Wand gespielt und nur mehr 9 Punkte zugelassen.

Fraglich ist Neuerwerbung Xavier Ford, der bei einem Zusammenstoß eine Gehirnerschütterung erlitt und schon in der zweiten Halbzeit des Spiels sichtbar angeschlagen wirkte.

Sein Einsatz für Sonntag ist fraglich.

Manager Clemens Ludwar:“Wir hoffen natürlich dass uns viele fans nach Traiskirchen begleiten um die Mannschaft zu unterstützen. Die Leistung gegen Graz war im zweiten Abschnitt sehr ok, vor allem der letzte Abschnitt war sehr intensiv und von starker Defensive geprägt. Das lässt uns auch für das schwere Auswärtsspiel in Traiskirchen guter Hoffnung sein!“

 Photo: GEPA pictures/ Michael Meindl