Gemeinsam zum ersten Sieg über den BC Hallmann Vienna!

Auf in die 23. Runde der Admiral Basketball Bundesliga! Am Samstag (09.02.) um 19.00 Uhr treffen die Kapfenberg Bulls in der heimischen Walfersamhalle auf den BC Hallmann Vienna.

Diesen Donnerstag zogen die Kapfenberg Bulls souverän in das Cup Final Four ein. Mit einem überzeugenden 90:75-Erfolg über die Raiffeisen Flyers Wels sicherten sich die Bullen die Chance auf die Titelverteidigung im Cup und holten sich ungefährdet ein Ticket für das Cup Final Four, das am 23./24.03 stattfinden wird. Die Truppe rund um Spielmacher Bogic Vujosevic startete entfesselt in das bisher wichtigste Spiel der Saison. Der Ex-Welser Elijah Wilson traf im ersten Abschnitt wie aus dem vielzitierten Bilderbuch und stellte damit sicher, dass sich die Bullen schon in den ersten Minuten entscheidend absetzen konnten. Nach der Pause war das Spiel relativ schnell entschieden – der Vorsprung bald bei über 20 Punkten. Ein gelungener Basketballabend in der Walfersamhalle mit vielen strahlenden Gesichtern!

Hoffentlich strahlen auch am Samstag die Gesichter, wenn der BC Hallmann Vienna in Kapfenberg gastiert. In den bisherigen Aufeinandertreffen in dieser Saison zwischen den Bullen und den Wienern mussten die Kapfenberger zwei Niederlagen einstecken. Derzeitiger Tabellenführer sind die Swans Gmunden mit 32 Punkten und einer ± Statistik von +208 Punkten – knapp gefolgt von den Kapfenberg Bulls mit 30 Punkten und einer ± Statistik von +189 Punkten. Den dritten Rang belegen die Oberwart Gunners mit ebenfalls 30 Punkten und einer ± Statistik von +95 Punkten. Der BC Hallmann Vienna befindet sich auf dem 5. Platz mit 22 Punkten und einer ± Statistik von 46 Punkten. Zum Vorbereiten bleibt der Coffin-Truppe nur ein Tag – den Hauptstädtern allerdings ebenso. Club Manager Clemens Ludwar: „Für uns geht es Schlag auf Schlag, bereits am Samstag folgt mit dem Heimspiel gegen die Vienna die nächste richtig schwere Partie. Die Spiele gegen die Wiener sind für gewöhnlich sehr eng, wir sind auch dieses Mal darauf eingestellt, dass wir alles in die Waagschale werfen müssen, um den nächsten wichtigen Sieg zu holen.“ Darien Nelson-Henry und seinen Teamkameraden sind die letzten Spiele gegen die Vienna noch in guter Erinnerung – entsprechende Lehren wurden gezogen: „Wir wissen aus den letzten Aufeinandertreffen, dass uns die Vienna mit ihrer doch unorthodoxen Spielweise nicht unbedingt liegt. Umso wichtiger wird es sein, dass wir uns konsequent an unseren game plan halten, unsere Variabilität bestmöglich ausspielen und Unkonzentriertheiten, wie sie auch zuletzt gegen Wels in der zweiten Halbzeit immer wieder aufgetreten sind, bestmöglich vermeiden.“ Let’s go Bulls!

Karten sind über unseren Onlineshop (hier klicken) oder ab 90 Minuten vor Spielbeginn an der Kassa in der Walfersamhalle erhältlich.

Kapfenberg Bulls vs. BC Hallmann Vienna
9. Februar 2019, 19.00 Uhr
Sporthalle Walfersam (Karl-Heinrich-Waggerl-Weg 6, 8605 Kapfenberg)

 

GEPA pictures/ Mario Buehner