Lady Bulls: Niederlage gegen DBBC

Die Lady BULLS hatten am Samstag, dem 3. 11., das starke Team von DBBC in Kapfenberg zu Gast. Die Ladies starteten gut und konnten mit 6:2 in Führung gehen. Doch dann starteten die Gäste richtig durch: Sie verteidigten härter und kamen immer wieder schnell zum Abschluss. Die Lady Bulls fanden leider gar nicht mehr ins Spiel und so stand es nach dem ersten Viertel 8:18 für die Gäste. Auch im zweiten Viertel fiel es den Mädels schwer ins Spiel zu kommen, leider kümmerten sie sich mehr um die Pfiffe der Schiedsrichter als sich um das eigene Spiel. So stand es zur Halbzeit bereits 20:51 für DBBC.
In der zweiten Halbzeit fingen die Lady BULLS zu kämpfen an und versuchten, mehr und besser zusammenzuspielen, was ihnen auch gelang. In der Offense gelang immer wieder der Abschluss und in der Defense machten sie den Gästen das Leben schwerer. Leider änderte eine gute zweite Halbzeit nichts mehr am Ergebnis und die Lady BULLS mussten sich 44:82 geschlagen geben.
(Bilder © DBBC)