BULLS reisen zum Auswärtsspiel nach Wels zu den Flyers

In der 4. Runde der Admiral Basketball Bundesliga treffen die Kapfenberg Bulls auswärts am Samstag, den 20. Oktober, um 19.00 Uhr auf die Flyers Wels.

 

In der Vorrunde feierten die Welser einen klaren 111:72-Sieg in Fürstenfeld gegen die Panthers, während die Swans den Bullen einen toughen Fight lieferten und ihnen die erste Saisonniederlage in einem österreichischen Bewerb zufügten (79:70). Das möchte der amtierende Meister nicht auf sich sitzen lassen und reist motiviert nach Wels. Derzeitiger Tabellenführer sind die Swans mit 6 Punkten und einer ± Statistik von +63, gefolgt von den Traiskirchen Lions mit ebenfalls 6 Punkten und einer ± Statistik von +42. Die Flyers liegen auf dem vierten Rang (± Statistik von +20), während die Bulls derzeit mit 2 Punkten auf dem sechsten Rang zu finden sind (± Statistik von +10). Im Lager der Bulls weiß man genau, wo anzusetzen ist – Captain Marck Coffin: „Wir müssen besser in das Spiel starten, und danach konstant über 40 Minuten spielen. In der Verteidigung können wir uns noch um einiges steigern – wir wollen unsere Gegner unter 70 Punkte halten. Wels war schon immer eine starke Mannschaft. Wir gehen davon aus, dass sie heuer genauso gefährlich wie in den vergangenen Jahren sein werden. Wir gehen mit Respekt in das Spiel und müssen in Topform sein.“ Head Coach Mike Coffin ergänzt: „Im Unterschied zum letzten Spiel müssen wir mehr Energie einsetzen, vor allem müssen wir mehr positive Energie ins Team bringen. Wels wird ein starker Gegner sein. Es ist erst Saisonbeginn, also ist es schwer zu sagen, wie gut sie sein werden. Eines ist aber klar: Um eine Chance auf den Sieg zu haben, müssen wir unser Bestes geben.” Let’s go bulls!

 

Flyers Wels vs. Kapfenberg Bulls

20. Oktober 2018, 19.00 Uhr

Raiffeisen Arena Wels (Dragonerstraße 50, 4600 Wels)