Geteilte Emotionen zum Saisonauftakt unserer jungen Bullen

Großartiger Saisonauftakt der U16 

Nach der erfolgreicher Qualifikation für die Österreichischen Meisterschaften hat unser U16 Team das erste Meisterschaftsspiel gegen unseren Kooperationsclub Team Spirit gewonnen. Eine erstklassige Defensivarbeit als Grundstock für den Erfolg und großartige Spielzüge in der Offensive brachten schlussendlich den Sieg mit sagenhaften 99:34.

Niederlage zum Saisonauftakt der U19 

Die U19 hatte ihr erstes Spiel in der neuen Saison und mit den DC Vienna Timberwolves gleich einen schweren Gegner vor sich. Die Timberwolves starteten stark in die Partie und die jungen Bullen fanden nur schwer ins Spiel. In der Defense kämpften sie stark, doch waren die Timberwolves körperlich überlegen und schafften es immer wieder zu punkten. In der Offense gelang auf Seiten der Bullen noch wenig, nur durch Einzelleistungen kamen sie hin und wieder zum Abschluss. Im Laufe des Spiels gelang das Zusammenspiel dann deutlich besser, mit 28 Turnovers produzierten die BULLS allerdings zu viele Eigenfehler und verloren das Spiel mit 99:42. Positiv hervorzuheben ist, dass die Bulls nie zum fighten aufgehört haben und bis zur letzten Sekunde gekämpft haben.