Nächster Wunschspieler landet bei den Bullen!

Der österreichische Basketballmeister hält das Tempo bei den Neuverpflichtungen hoch und freut sich, die nächste Verstärkung bekannt geben zu dürfen:

 

Der „Center des Jahres 2018“ der ABL, Darien Nelson-Henry, wechselt innerhalb der Steiermark das Dress und kommt aus Graz zu den bulls. Der 24-jährige US-Amerikaner wurde vergangene Saison zum besten Innenspieler der Liga gewählt, eine Auszeichnung, die er sich mit 20 Punkten und 12 Rebounds im Schnitt redlich verdient hat. Mit 2.11m verfügt er über das Gardemaß, um beim Double-Sieger unter den Körben umzurühren.

Der Abgänger der University of Pennsylvania wusste schon während seiner College Zeit zu überzeugen – mit 12,4 Punkten und 8,2 Rebounds pro Spiel wurde er an seiner Universität ins All Star Team seiner Liga gewählt.

 

Coach Mike Coffin:“Darien wird bei uns noch einmal einen Schritt nach vorne machen – er hat über den Sommer noch einmal 5-6kg abgespeckt und startet in die Vorbereitung auf einem sehr guten Fitnesslevel. Wir haben ihn seit geraumer Zeit am Radar, und ich bin sehr froh, dass es mit seiner Verpflichtung nun geklappt hat. Mit seiner Spielintelligenz, Physis, Reboundingqualität und seinem Scoring ist er natürlich integraler Bestandteil von dem, was wir planen. Er war nicht umsonst zweitbester Scorer und zweitbester Rebounder der gesamten Liga!“

 

CEO Oliver Freund: „Ich bin mir sicher, unsere Fans verstehen jetzt warum es ein wenig gedauert hat bis wir unsere Neuverpflichtungen bekannt geben, aber wie schon erwähnt, wollten wir einfach wirklich von Beginn an die richtige Auswahl treffen. Mit Darien ist uns das sicher gelungen. Neben Elijah Wilson ist er der nächste Spieler, der uns vergangene Saison in der ABL sehr gut gefallen hat, und der super ins Dress der  bulls passen wird!“

 

Der Center des vergangenen Jahres unterzeichnet einen 1 + 1 Jahres Vertrag.