Der nächste Neue im Bullenstall!

Jeden Tag eine gute neue Nachricht – das ist das Motto beim Meister und Cupsieger. Die Verantwortlichen freuen sich die nächste Neuverpflichtung bekannt geben zu dürfen:

 

Mit dem 2.02m großen Allrounder David Samuels wird ein weiterer Wunschspieler von Coach Coffin nächste Saison das bulls-Dress überstreifen. Der US-Amerikaner war zuletzt in Zypern tätig und kommt ursprünglich von der Long Beach State University.

Dort wurde er ins „All Conference Team“ gewählt und gehörte somit zu den Top Spielern der Big West Conference – verzeichnete durchschnittlich 11 Punkte und 7,5 Rebounds in 27 Minuten Spielzeit.

 

Er wird im Team des regierenden Meisters eine zentrale Position einnehmen. Oberbulle Mike Coffin freut sich über die nächste Neuerwerbung: “Wir haben Dutzende Kandidaten auf dieser Position gesichtet, ehe wir uns für David entschieden haben. Wir haben einen Spieler gesucht der sehr schwierig zu finden ist. Auf der einen Seite sollte er physisch sein, unter dem Korb aushelfen können, auf der anderen Seite muss er in der Lage sein auch aus der Distanz gefährlich zu sein und die Position des small forwards, power forwards und auch centers zu verteidigen. Wir wollen unbedingt variabler werden für die kommende Saison. David ist physisch sehr gut, am Rebound top und hat ein gutes Händchen – wir sind schon gespannt auf seine ersten Auftritte. Seine Ex-Coaches und alle anderen Quellen die wir „angezapft“ haben, geben für uns ein komplettes Bild das passen sollte!“

 

David Samuels trifft am Sonntag in der Sportstadt ein und wurde mit einem 1 + 1 Jahres Vertrag ausgestattet.

Hier ein „Vorgeschmack“ auf den neuen Bullen: