Auswärtsspiel in Wien!

In der 31. Runde der Admiral Basketball Bundesliga treffen die ece bulls Kapfenberg am Montag, den 9. April um 19:00 Uhr auswärts auf den BC Hallmann Vienna.

Im Sky-Live Spiel wird es aller Voraussicht nach zum Saison-Debüt von Ryan Richards bei der Vienna kommen. Der Engländer ist zum bereits dritten Mal Bestandteil des Wiener Kaders. Bei seinem ersten Engagement in der Saison 2012/13 war Richards mitverantwortlich für den bislang einzigen Meistertitel der Bundeshauptstädter. Gerade gegen das stärkste Rebound-Team der Liga (bulls: 39,3) könnte die Unterstützung zum richtigen Zeitpunkt kommen. Einmal gelang den Wienern in dieser Saison bereits den Cup-Sieger zu bezwingen. Stjepan Stazic sorgte damals mit einem Dreier in den Schlusssekunden für den Erfolg. Die bulls könnten mit ihrem neunten Sieg in Serie einen großen Schritt in Richtung ersten Platz nach dem Grunddurchgang machen und damit nicht nur das Viertelfinale überspringen, sondern auch das Heimrecht für ein mögliches Finale sichern. Die Kapfenberger gehen ob der letzten Ergebnisse positive gestimmt in das Match, konnten sie doch die letzten acht Ligaspiele in Serie gewinnen. Auf die leichte Schulter wird der Gastauftritt in Wien jedoch keinesfalls genommen, Head Coach Mike Coffin: „In Wien ist es immer schwer zu spielen. Nichtsdestotrotz möchten möchten wir den nächsten Sieg holen. Damit uns das gelingt wird es entscheidend sein, dass wir uns auf unsere Spielweise konzentrieren und den Gameplan durchziehen.“ Auch Center Jozo Rados geht von einer hart umkämpften Partie aus: „Ein weiteres schwieriges Auswärtsspiel. Wichtig wird sein, dass wir unsere Werfer richtig in Position bringen und uns am Rebound zweite Chancen erarbeiten. Wenn uns das gelingt, können wir unser Ziel, die Siegesserie zu verlängern, erreichen!“ Let’s go bulls!